Unternehmensstrategie

Mit Wachstum in eine sichere Zukunft

Mit der Strategie 2026 verfolgt die VP Bank klar definierte Ziele. Neben dem starken bestehenden Geschäft mit Intermediären und im Private Banking richtet sie sich mit der Erschliessung von neuen, zukunftsorientierten Geschäftsopportunitäten auf Wachstum aus. Mit einer offenen Plattform für Services rund um Vermögensfragen wird künftig das traditionelle Bankgeschäft mit den Vorteilen digitaler Ökosysteme kombiniert. Damit verfolgt die VP Bank die Vision, sich als internationaler Open Wealth Service Pionier zu etablieren.

Geschäftsmodell

Gegründet 1956 in Vaduz, hat sich die VP Bank heute zu einer international ausgerichteten Bankengruppe entwickelt. Die Stärken und Alleinstellungsmerkmale der Bank haben sich aus dem Intermediärgeschäft entwickelt. Der Gründer der VP Bank, Guido Feger, war einer der bedeutendsten Treuhänder Liechtensteins. Aufbauend auf dieser Tradition und dem entsprechenden Leistungsausweis, bietet die VP Bank Treuhändern, externen Vermögensverwaltern, Family Offices und anderen professionellen Finanzdienstleistern bis heute erstklassige Lösungen und professionelle Dienstleistungen.

Das ausgeprägte Fachwissen, die persönliche Beratung und das internationale Netzwerk stellt sie auch vermögenden Privatkunden im Bereich Private Banking zur Verfügung. Im Heimmarkt Liechtenstein wird zudem ein weiterer strategischer Schwerpunkt im Retail- und im Firmenkundengeschäft gesetzt.

Die VP Bank verfügt weiter über ein internationales Fondskompetenzzentrum, welches das Geschäft mit Drittfonds, Private Label Funds sowie hauseigenen Fonds umfasst.

Zukunftsorientierte Geschäftsopportunitäten werden über den Bereich Client Solutions erschlossen, der das dazugehörige spezifische Know-how wie Strukturierungskompetenz, ein umfangreiches Netzwerk und digitale Fähigkeiten bündelt.

VP Bank im Ueberblick

Mit dem Abspielen des Videos werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter übermittelt und Cookies gesetzt.
Datenschutzerklärung

Internationale Märkte

Die Dienstleistungen der VP Bank Gruppe werden über den Heimmarkt Liechtenstein und die fünf internationalen Standorte Schweiz, Luxemburg, Singapur, Hongkong und British Virgin Islands in wichtigen Finanzzentren angeboten.

Jeder Standort konzentriert sich auf seine spezifischen Zielmärkte. Dies erlaubt es, die jeweiligen Marktchancen fokussiert und mit auf die lokalen Bedürfnisse abgestimmten Angeboten zu bedienen.

Infographic

Strategie 2026

Mit der Strategie 2026 «Chancen ergreifen» setzt die VP Bank weiterhin auf profitables, nachhaltiges Wachstum.

Das Fundament der Strategie bildet das erfolgreiche bestehende Geschäft mit Intermediären und Privatkunden, das gezielt und standortspezifisch weiterentwickelt wird.

Dabei bleibt die VP Bank dem Prinzip treu, den Blick immer wieder auf die Zukunft auszurichten und Veränderung als Chance zu nutzen. Die Strategie 2026 verfolgt deshalb die Ambition, die VP Bank als internationalen Open Wealth Service Pionier zu etablieren. Die Verbindung des traditionellen Wealth Management Geschäfts mit den Vorteilen digitaler Ökosysteme steht dabei im Zentrum der strategischen Weiterentwicklung. In der Kombination einer vertrauensvollen, kompetenten Beratung mit offenen Plattformen und Ökosystemen setzt die VP Bank auf eine Erweiterung des bestehenden Geschäftsmodells und zusätzliche Ertragsquellen, die sie als entscheidend für den erfolgreichen Aufbruch in die Zukunft des Wealth Management sieht.

Evolve
Scale
Move

Die Umsetzung der Strategie 2026 erfolgt anhand dreier strategischer Schwerpunkte:

  • Evolve: Profitables Wachstum sowie gezielte Weiterentwicklung der bestehenden Standorte und Kernsegmente.
  • Scale: Effektivitätssteigerung, Skalierung und Kostendisziplin.
  • Move: Erschliessen von neuen Geschäftsopportunitäten.

Der konsequente Einbezug von Nachhaltigkeit sowohl auf Bank- als auch auf Anlagestufe ist ein Grundpfeiler der Strategie 2026. Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.

Finanzielle Ziele der Strategie 2026

Das Zusammenspiel der drei strategischen Schwerpunkte «Evolve», «Scale» und «Move» ergibt die finanziellen Ziele im Rahmen der Strategie 2026.

Infographic
  • Wachstum: mindestens 4 Prozent Net New Money p.a. in Prozent der Assets under Management (betreute Kundenvermögen) über den gesamten Strategiezyklus 2021 - 2026
  • Profitabilität: Gewinnmarge grösser als 15 Basispunkte (bp) (0.15 Prozent) und Cost/Income Ratio * bei 70 Prozent per Ende 2026
  • Stabilität: Tier 1 Ratio grösser als 20 Prozent über den Zyklus 2021 -2026
*Geschäftsaufwand / Geschäftsertrag