Direkt zum Inhalt
Ad hoc

Dr. Felix Brill wird Head of Investment Solutions bei der VP Bank

Der Ökonom Dr. Felix Brill ergänzt die Gruppenleitung der VP Bank als Head of Investment Solutions.

Im Zuge des Umsetzungsprozesses der Strategie 2020 hat die VP Bank Gruppe per 1. Januar 2017 ihre Organisations- und Führungsstruktur angepasst und die neue Funktion des «Head of Investment Solutions» mit Sitz in der Gruppenleitung geschaffen.

Dr. Felix Brill (37) wird, vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA), per 1. März 2018 die VP Bank Gruppe als «Head of Investment Solutions» verstärken. Felix Brill ist Ökonom und verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Finanzbranche. 2009 gründete er gemeinsam mit Klaus Wellershoff und anderen Partnern das Beratungsunternehmen Wellershoff & Partners in Zürich.

Foto - Dr. Felix Brill
Dr. Felix Brill

Felix Brill ist bis zu seinem Wechsel zur VP Bank Gruppe Chief Executive Officer bei Wellershoff & Partners und leitet beim international tätigen Beratungsunternehmen zudem den Bereich Investment Consulting. Er studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten St. Gallen und Bern sowie an der Stockholm School of Economics und war daraufhin bei der UBS als Leiter der Konjunkturanalyse zur Schweizer Wirtschaft tätig. Felix Brill hält regelmässig Gastvorlesungen an der ETH Zürich und am Swiss Finance Institute.

«Mit Dr. Felix Brill haben wir einen sehr angesehenen Investmentstrategen mit ausgeprägter Erfahrung im Research über alle Assetklassen sowie im Wealth Management gewinnen können. Er wird massgeblich zur Stärkung der Investmentkompetenz der VP Bank Gruppe beitragen», freut sich Fredy Vogt, Verwaltungsratspräsident der VP Bank Gruppe.

Die Organisationseinheit «Investment Solutions» setzt sich aus den Bereichen Group Investment, Product & Market Management sowie aus dem Fondsbereich VP Fund Solutions zusammen. Felix Brill wird für eine Einheit von knapp 100 Mitarbeitenden verantwortlich zeichnen. Die mit Jahresbeginn 2017 vorgenommene Ausgliederung in eine eigenständige Einheit unterstreicht die wachsende Bedeutung dieses Kompetenzzentrums im Hinblick auf die strategische Ausrichtung der VP Bank sowie auf aktuelle und künftige Entwicklungen des Marktumfelds.