Direkt zum Inhalt

Aktienrückkauf

Ein Zeichen der Stärke

Die VP Bank hat den Aktienrückkauf über die ordentliche Handelslinie abgeschlossen.

Am 26. Juni 2018 hat die VP Bank AG im Rahmen der Ermächtigung der Generalversammlung vom 24. April 2015 ein öffentliches Aktienrückkaufprogramm über maximal 180'000 kotierte Namenaktien A mit einem Nennwert von je CHF 10 angekündigt. Insgesamt wurden in der Zeit vom 27. Juni 2018 bis 28. Juni 2019 169'950 Namenaktien A zurückgekauft, was 2.57 Prozent des im Handelsregister eingetragenen Kapitals bzw. 1.41 Prozent der Stimmrechte entspricht.

Die VP Bank AG hält per 28. Juni 2019 insgesamt direkt oder indirekt 600‘847 eigene Namenaktien A und 325‘969 eigene Namenaktien B (9.58 Prozent des Kapitals und 7.71 Prozent der Stimmrechte). Da keine Vernichtung der Aktien stattfindet, bleiben die Kapital- und Stimmrechtsverhältnisse unverändert. Die im Bestand befindlichen Namenaktien A sollen für künftige Akquisitionen oder für Treasury-Management-Zwecke verwendet werden.

Übersicht der Aktienrückkaufstransaktionen

Aktienrückkauf der Namenaktien B erfolgreich abgeschlossen

Angediente Namenaktien B Nennwert Rückkaufspreis Valutadatum
173'067 CHF 1.00 CHF 21.30 14.08.2018

 

Medienmitteilung zum aktuellen Aktienrückkauf

Medienmitteilungen zu den vergangenen Aktienrückkäufen

Nehmen Sie Kontakt auf

Haben Sie Fragen zu unseren Investor Relations? Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular.
Ihre Ansprechpartnerin ist Cécile Bachmann, Leiterin Group Communications & Marketing.
Kontaktformular 
Anrede
Land
Kontaktieren Sie mich per